fr.png  de.png  en.png
michel_800_bw_1a.jpg


Kabeljau mit Saubohnen und Vinaigrette

kann auch lauwarm serviert werden!


pro Person:

100 g Kabeljaurücken

50 g Saubohnen

Vinaigrette:

3-4 Esslöffel Olivenöl

1 Teelöffel Senf

1 Esslöffel Balsamico-Essig

Salz, Pfeffer

Zum Garnieren

½ Frühlingszwiebel

Estragon, Petersilie

2 Spaghetti


Saubohnen in Salzwasser ca 10 Minuten kochen (al dente)

mit kaltem Wasser abschrecken

Häute abziehen


Spaghetti (im ganzen) in einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig bräunen

Frühlingszwiebel fein hacken

Kabeljaurücken über Dampf garen

in « Schuppen » auf dem Teller anrichten

die Saubohnen dazutun


Vinaigrette

zuerst den Senf in einer kleinen Schale verrühren, dann den

Essig gut einrühren,

nach und nach 3-4 Esslöffel Olivenöl unter Rühren dazugeben, salzen, pfeffern

über Kabeljau und Saubohnen träufeln

alles mit kleingehackter Frühlingszwiebel bestreuen

Estragon kommt auf den Kabeljau, die Petersilie auf die Saubohnen

Spaghetti als Antennen in den Fisch stecken (sieht gut aus und schmeckt sogar!)


Ein fruchtiger Weisswein passt am besten !